Röntgendiagnostik

Die Röntgenaufnahme ist ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil der medizinischen Gerätediagnostik. Als erstes bildgebendes Verfahren revolutionierte die Röntgendiagnostik die Möglichkeiten der Medizin und bereitete den Weg für moderne Verfahren wie die Computertomographie (CT), die  Magnetresonanztomographie (auch MRT, NMR oder Kernspintomographie genannt) sowie die heutige Strahlentherapie in der Krebsbehandlung. Die derzeitige technologische Entwicklung ist auf dem Stand der digitalen Röntgendiagnostik, die eine schnelle und effiziente Auswertung der Bilder ermöglicht.

Röntgendiagnostik ist eine Sammelbezeichnung für bildgebende Verfahren, die mit Hilfe von Röntgenstrahlen eine Darstellung von Veränderungen im Inneren des menschlichen Körpers erzeugen.

Wichtige Verfahren der Röntgendiagnostik sind:

  • Konventionelle Röntgendiagnostik (Projektionsradiologie)
  • Computertomographie (CT)
  • Angiographie

Röntgenuntersuchungen werden in unserem Institut, außer dem i.v.Pyelogramm sowie der Mammographie und Tomosynthese ohne Termin angefertigt. Diese werden hier gesondert vorgestellt.

Falls Sie unsicher sind, was bei Ihnen untersucht werden soll, rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.